FOLLOWING YOU ...BIS IN DIE EWIGKEIT




Autor: Mika D.Mon

Verlag: KAWA

Anzahl Seiten: 295

ISBN-Nr.: 978-3-947738-11-3

Bewertung:




Klappentext

»Ich werde dir folgen, meine Prinzessin. Bis in die Ewigkeit.« Band drei der romantisch-spannenden Following You Reihe.

Er: Wir sind zusammen durch die Hölle gegangen, aber unser Martyrium ist noch nicht beendet, meine Prinzessin. Es gibt mehr als nur einen Teufel. Die ärgsten Feinde sind jedoch nicht die offensichtlichen, sondern die Dämonen in uns selbst. Ich weiß nicht, ob ich stark genug bin, sie zu besiegen.

Sie: Ich will dich nicht verlieren. Der Verlust eines weiteren, geliebten Menschen, würde meine eingerissene Seele zerbrechen. Du kämpfst für deine Freiheit, ich für die Zukunft, von der du behauptest, dass wir sie nicht haben.

Meine Meinung

Ein würdiger Abschluss für die Following You Trilogie.

Bei diesem Band bin ich sehr gespalten. Denn zum einen finde ich den Abschluss echt gelungen und das Buch echt toll. Zum anderen gab es auch hier wieder einige Dinge die mich gestört haben. Doch dazu später mehr…

Zunächst muss ich sagen das mir die Reise mit Seth und Kiki sehr gefallen hat und ich es irgendwie echt schade finde, dass sie schon wieder vorbei ist. Ich habe die Beiden echt ins Herz geschlossen, da man eine richtige Entwicklung miterlebt hat während man ihre Geschichte las.

Doch die Hoffnung auf mehr ist da, denn die Geschichten von Grimm und Ace warten auch noch auf mich. Kann es kaum erwarten wieder von ihnen zu lesen.

Alles in allem konnte mich das Buch sehr mitnehmen. Es gab einige Spannungsbögen in der Geschichte, die jedoch leider für mich recht vorhersehbar waren und einen für meinen Geschmack zu abrupten Abschluss fanden.

Die Geschichte weckte aus mehreren Gründen einige Emotionen bei mir, jedoch nicht die Riesen Achterbahnfahrt der Gefühle die ich erwartet hatte.

Was hat mir gefallen?

Auch wenn mich einige Dinge etwas gestört haben, finde ich den Schreibstil der Autorinnen der Hammer. Es ist sehr flüssig und angenehm zu lesen wodurch die Geschichte wie ein Film abläuft. Auch die Storyline fand ich echt gut, auch wenn sie noch einige Defizite aufwies war die Grundhandlung sehr gut.

Was hat mir nicht gefallen?

Wie schon in den beiden letzten Bändern fehlte mir etwas die Intensität. Die Wendungen, Spannungsbögen und Handlungen waren für meinen Geschmack ein wenig zu vorhersehbar. Auch wurden spannende Momente entweder sehr früh, sehr soft oder sehr abrupt beendet, dies fand ich an vielen Stellen sehr schade und es nahm mir auch ein wenig die Lesefreude.

Fazit

Alles in Allem fand ich die Trilogie echt gut und der dritte Band ist ein runder Abschluss für die Geschichte.

Mein einziges Problem liegt nicht am Buch selbst sondern an mir. Ich habe mir eine Geschichte erwartet die etwas "darker" ist und war daher Stellenweise etwas enttäuscht.

Diese Trilogie ist perfekt für alle die mal den Zeh oder den Fuss in das Dark Romance Genre halten wollen. Um in das Genre rein zu fühlen und zu sehen ob es einem gefällt ist es perfekt!

Doch für alte Dark Romance Hasen die schon einiges gelesen haben, ist es eher eine abgeschwächte soft Version dessen was es sein könnt


XOXO



Ähnliche Beiträge

Alle ansehen