LOVE AND LIES ...ALLES IST ERLAUBT




Autor: Molly McAdams

Verlag: Heyne

Anzahl Seiten: 416

ISBN- Nr. : 978-3-453-41921-6

Bewertung:






Klappentext

Nachdem sie in der Vergangenheit hintergangen und verletzt wurde, will Rachel lieber als verrückte Katzenlady ein einsames Dasein fristen, als jemals wieder einem Typen zu vertrauen. Schon gar nicht einem umwerfend gut aussehenden Bad Boy mit Tattoos und Harley - wie Undercover-Cop Logan »Kash« Ryan. Doch wenn er sie mit seinen stahlgrauen Augen ansieht, muss Rachel ihre gesamte Willenskraft aufwenden, um seinen sexy Körper nicht mit ihren Blicken zu verschlingen ...

Unsere Meinung

Handlung

Wir wollen nicht lügen, Love and Lies ist ein Liebesroman mit viel Drama und Kitsch. Doch die Story macht den kleinen aber feinen Unterschied. Zu Beginn liegt der Fokus auf Rachel und ihrer Vorgeschichte, diese ist übrigens auch nicht ohne. Bis dann der Undercover-Cop Kash ins Spiel kommt. Die Beiden verbindet von Anfang an etwas und während des Lesens merkt man das auch. An Sich ist es eine Liebesgeschichte doch der Hintergrund mit dem Unercovereinsatz, einer Gang und einem Mörder bringt einen Twist in der Geschichte den man nicht unbedingt von einem typischen Liebesroman kennt. Kaum hat man das Gefühl es ist oder wird alles gut, baut die Autorin einen Moment ein, der die Welt wieder aus den Fugen geraten lässt.

Charaktere

Die Hauptprotagonisten Rachel und Kash sind uns extrem ans Herz gewachsen. Rachel war von Anfang an diese sarkastische, harte Frau mit einem extrem weichen Kern. Man konnte einfach nicht anders als sie zu mögen. Und für Kash spricht so viel mehr als man auf den ersten Blick sieht. Von Aussen wirkt er wie ein typischer Bad-Boy mit Tattoos, Piercings und einem Harley, ja verdammt heiss! Doch er ist ein toller Mensch mit mehr Gefühlen in einem Finger als viele andere Menschen in ihrem ganzen Körper haben.

Und natürlich gibt es auch die Menschen, die man einfach hasst... Blake.

Auch, wenn wir sagen müssen das wir teilweise unsere Mühe mit Candice hatten. Es war nicht unbedingt ihre Schuld und doch waren wir echt sauer auf sie.

Emotionen

Eine Achterbahnfahrt ist untertrieben! Es geht auf und ab, nach links und rechts und dreht sich im Kreis. Jede Emotion ist irgendwie vertreten. Und auch wenn vieles echt kitschig und dramatisch ist, bleibt die Spannung nicht aus. Und eines muss man ihnen lassen, der Humor ist echt gut. Wir konnten teilweise echt mit lachen.

Was hat uns gefallen?

Alles in Allem ist das ein echt tolles Buch. Es hat Höhen und Tiefen. Der Schreibstil von Molly McAdmas ist einfach genial. Sie ist definitiv in der Liste unserer Lieblingsautorinnen.

Was hat uns nicht gefallen?

Es gibt eigentlich nicht das wir bemängeln würden…

Lediglich der Cliffhanger am Ende ist echt fies!

Fazit

Ein sehr gelungener Liebesroman mit der nötigen Würze. Der perfekte Start für die Dilogie, wir können es kaum erwarten den nächsten Band zu lesen!

Ja es ist kitschig, ja es ist romanisch und es hat sehr viel Drama und doch… wir haben es geliebt!


XOXO


Ähnliche Beiträge

Alle ansehen