ROCK MY HEART




Autor: Jamie Shaw Verlag: blanvalet Anzahl Seiten: 384 ISBN-Nr.: 978-3-73410-268-4 Bewertung:


Klappentext Wild, sexy, heiss – er ist ein Rockstar und könnte jede haben, doch er will nur sie! Feiern, tanzen – einfach Spass haben! Das ist der Plan von Rowan Michaels und ihrer Freundin Dee, als sie zu einem Konzert der Band The Last Ones to Know in den angesagtesten Club der Stadt gehen. Was Rowan allerdings gründlich die Laune versaut, ist ihr Freund Brady, den sie dort mit einer anderen Frau beim Knutschen sieht. Noch vor Beginn des Konzertes flüchtet sie nach draussen, und trifft dort auf Adam Everest, den absolut heissen, verdammt attraktiven Sänger der Band. Sie lässt sich zu einem Kuss hinreissen – zu einem Kuss, der nicht nur ihr ganzes Leben auf den Kopf stellen wird … Meine Meinung Handlung Warum kann ich nicht so ein Glück haben und auch einem Rockstar begegnen? Rowen alias Peach hat einfach Glück im Unglück! In einer Nacht sieht sie mit an wie ihr Freund sie mit einer anderen Frau betrügt und später knutscht sie mit einem verdammten Rockstar rum! Ich sag ja Glück im Unglück! Und als dieser Besagte Rockstar dann auch noch an ihrem Collage auftaucht, kommt ihre ganze Welt ins schwanken. Um es noch besser zu machen, sie haben sogar eine gemeinsame Vorlesung. Jup, ihr Leben könnte nicht verrückter sein. Einen Hacken hat diese Sache aber schon, er erkennt sie mit Brille und in schlabber Klamotten nicht wieder. Denn für ihn, ist sie nur Rowan und nicht die verschollene Peach vom Konzert… Charaktere Wir alle haben eine schwäche für heisse Rockstars. Auch wenn ihr das jetzt verneint. Ich weiss das es so ist! Gibt es zu! Und alle wünschen sich, nach dem sie dieses Buch gelesen haben, einen Adam. Wer würde das nicht! Er sieht gut aus, ist lustig, nett und kann singen! Also wenn das keine Vorzüge sind. Ich Rowen mochte ich von Anfang an. Ich hätte sie an ein paar Stellen gerne einfach mal so richtig fest geschlagen, damit sie zur Vernunft kommt! Und ihre Freundschaft mit Dee hat mich auch ein bisschen an mich und Carolina erinnert. (Nur damit es klar ist ich wäre Rowen und Carolina Dee, hahhah) Emotionen Also bei Rock my Heart wird man mit Kitsch und Klischees reichlich bedient. Herzschmerz und Drama gibt’s noch gratis obendrauf. Man kann sich das Ende denken, aber man will trotzdem voller Neugierde wissen was sie noch alles durchleben um dort anzukommen! Was hat mir gefallen? Ich liebe die Art und Weise wie die Autorin schreibt! Die Buch innerhalb weniger Stunden durchgelesen. Ich glaube das sagt schon genug aus. Was hat mir nicht gefallen? Ich weiss gar nicht was ich als nicht gefallen bezeichnen kann. Natürlich hätte es ein bisschen mehr Spannung vertragen. Aber man wusste von Anfang an auf was man sich mit diesem Buch ein lässt. Fazit Wenn ich irgendwann doch einem Rockstar begegnen sollte, dann will ich auch einen Adam… Oder wartet, ich leg mich am besten noch nicht fest. Ich habe noch weitere drei Bänder vor mir. Vielleicht treffe ich meine grosse Liebe ja noch ;) Daher auf zum nächsten Band. Ich bin schon gespannt was mich dort alles erwartet! Von mir eine definitive Weiterempfehlung…


XOXO


Ähnliche Beiträge

Alle ansehen