DARK PRINCE




Autor: J. S. Wonda

Verlag: Federherz

Anzahl Seiten: 376

ISBN-Nr.: 978-3-96111-543-3

Bewertung:





Klappentext Nicht jede Geschichte Beginnt mit einem "Es war einmal…" Klappentext im Buch drinnen »Ich werde dir eine Geschichte erzählen. Sie beginnt mit einem Geheimnis, das England bis ins Königshaus erschüttern könnte, und endet mit einem noch viel größeren. Du denkst, ich sei nichts weiter als ein Gangster, der mit Drogen und Kartellen spielt. Und dabei gewinnt. Du denkst, ich besäße nur meinen Club und ein paar Leute, die mir gehorchen. Du glaubst, meine Kontakte reichten nicht um die Welt, und du glaubst, mein Blut sei so rot wie deines. Aber du täuschst dich. Du hast keine Ahnung, wen du wirklich vor dir hast.« Unsere Meinung Handlung Der Klappentext lässt nicht sehr viel von der Handlung erahnen und das aus gutem Grund. Alles, was wir euch gerne sagen würden fühlt sich an wie ein riesen Spoiler. In diesem Buch geschehen so viele Dinge das einem beinahe die Luft wegbleibt. So viel können wir aber verraten, es ist kein Märchen… erwartet als keine kuschlige, kitschige Liebesgeschichte. Es ist Düster, erotisch und absolut unwiderstehlich… Charaktere Wir glauben das ist eines der wenigen Bücher, in denen wir die Handlungen der Charaktere nicht einmal verstehe, wenn sie aus ihrer eigenen Perspektive erzählt sind. Auch wann man sich in ihrem Kopf befindet, finden wir keine Logik hinter den meisten Handlungen, besonders bei Florence. Doch sie sind so genau und vielseitig beschrieben, dass man beinahe das Gefühl hat es ist real. Besonders die männlichen Protagonisten sind SEHR genau beschrieben ;). Und auch wenn wir sie nicht immer verstehen, sind wir ihnen total verfallen. Emotionen Die Emotionen spielen in diesem Buch absolut verrückt. Es als eine Achterbahnfahrt zu beschreiben wäre absolut untertrieben. Als Carolina das Buch zum ersten Mal las, hat sie gefühlt nach jedem Kapitel Seray angerufen und geflucht wie ein Seemann. Und beim zweiten Mal fühlte sie sich nicht wirklich besser. Was hat uns gefallen? Ok wo sollen wir beginnen ?! Die Story ist abwechslungsreich, spannend, emotionsgeladen und gut durchdacht. Die Charaktere sind einfach… WOW. Wir haben uns verliebt, was soll man machen? Der Schreibstil von J. S. Wonda ist einfach phänomenal! Die Seiten vergehen wie im Flug. Und dann gab es noch so gefühlt eine Million andere Dinge, die uns umgehauen haben. Was hat uns nicht gefallen? Das einzig negative das wir an diesem Buch finden konnten, ist die Tatsache das wir es nicht früher entdeckt haben. Ansonsten gibt es nichts spezifisch negatives was wir hervorheben könnten. Fazit Dark Prince ist ein toller Auftakt für die Dark-Reihe. Es macht richtig Lust auf mehr, kein Wunder bei dem Cliffhanger am Ende! Es ist einfach unmöglich es zu beschreiben, dass muss man erlebt haben.


XOXO


Ähnliche Beiträge

Alle ansehen