top of page

EWIG DEIN ...DEATHLINE




Autor: Janet Clark Verlag: cbt Anzahl Seiten: 400 ISBN-Nr.: 978-3-570-31209-4 Bewertung:



Klappentext Eine Liebe wie der Anbeginn der Welt Josie hat sich schon immer gewünscht, dass ihr Leben einmal grosse Gefühle, dramatische Leidenschaften und spannende Wendungen für sie bereithält. Als sie sich im Jahr nach ihrem 16. Geburtstag in die langen Ferien stürzt, ahnt Josie noch nicht, dass eben jener Sommer vor ihr liegt, der ihr Schicksal bestimmen wird. Niemand würde schliesslich vermuten, dass die idyllische Pferderanch ihrer Familie einmal Schauplatz mysteriöser Ereignisse werden könnte. Doch Josie muss erkennen, dass dieser Schein trügt, als sie den faszinierenden Ray kennenlernt. Denn ihre grosse Liebe trägt ein Geheimnis mit sich herum, das Josies Welt in grosse Gefahr bringen könnte. Und so muss Josie sich entscheiden. Auch wenn der Preis dafür vielleicht ihre Liebe ist ... Meine Meinung Wenn ich ehrlich sein soll, weiss ich nicht was ich über dieses Buch denken soll. Denn mit so einer Geschichte / Handlung habe ich nicht gerechnet. Die Geschichte wird aus Josies Sicht erzählt und trotzdem konnte sie mich nicht wirklich von sich überzeugen. Sie war mir nicht unsympathisch oder so, aber wirklich gemocht habe ich sie auch nicht. Für ihr junges Alter ist sie aber dennoch sehr reif und sie muss auf der Ranch auch sehr viel Verantwortung übernehmen. Aber durch ihre "Liebe auf den ersten Blick - Besessenheit" für Ray merkt man trotzdem das sie noch seeehr jung ist. Und Ray war am Anfang wirklich ein grosses Fragezeichen. Sein plötzliches auftauchen auf der Ranch als Saisonarbeiter hat all die offenen Fragen auch nicht beantwortet. Aber wie man es sich denken kann, kommen sich die Beiden mit der Zeit immer näher. Man merkt schnell das da was faul ist. Denn plötzlich beginnt Ray sich komisch zu benehmen. In der Stadt spielt all die Elektronik verrückt und auf der Ranch passieren ganz komische Dinge… Etwas sollte ich noch erwähnen… Es ist kein Fantasy Roman! Daher, nein es sind keine Aliens im Spiel ;) Was hat mir gefallen? Ich habe mir die Handlung wirklich ganz anders vorgestellt. Daher war ich über diesen Plot-Twist wirklich positiv überrascht. Und der Schreibstil der Autorin ist auch wirklich angenehm. Was hat mir nicht gefallen? Es war kein schlechtes Buch, aber es konnte mich nicht wirklich umhauen. Mir hat einfach etwas mehr Spannung gefehlt. Und es gab ein paar Stellen die mir ein bisschen zu "abgehackt" vorgekommen sind. Sie hätten ruhig etwas länger sein können. Fazit Ewig Dein - Deathline war im grossen und ganzen ein Buch das ich als Okeee einstufen wurde. Es war mal eine etwas andere Geschichte. Aber ich persönlich würde das Buch nicht noch einmal lesen. Ich kann es euch als ein Buch für Zwischendurch das man lesen kann aber nicht muss empfehlen. XOXO

0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page