GARDEN OF DEMONS





Autor: Don Both & Maria O'Hara

Verlag: APP Verlag

Anzahl Seiten: 767

ISBN-Nr.: 978-3-9611-5589-7

Bewertung:





Klappentext Blut ist nicht immer dicker als Wasser. Schon gar nicht hier im Untergrund Chicagos – gefangen in einer der größten Mafia-Familien. Hier ist ein Menschenleben nichts wert. Auch deines nicht. Bist du bereit, für deine Liebe zu mir alles zu tun? Bist du bereit, alles zu verlieren, sogar dein Leben? Bin ich bereit, dich zu retten? Oder werden meine Arme dein Untergang sein, Tesoro? Unsere Meinung Handlung Also JETZT ist die Kacke am Dampfen. Dieses Band hatte ja mal Wendungen und extreme Geschehnisse hoch hundert. Die Spannung hat sich verglichen mit Band 2 immens gesteigert. Es ist echt schwer zu verarbeiten was in diesem Buch alles passiert. Verglichen mit dieser Handlung waren die anderen beiden Bänder echt Kinderkram und extrem langweilig. Es ist echt unglaublich was alles geschieht doch da wir euch nicht spoilern wollen, lassen wir die Details weg. Doch die Charaktere sind dazu gezwungen sich ihren Dämonen zu stellen und vor diesen gibt es kein entkommen. Also das entspricht schon eher unserem Geschmack. Charaktere Die Hauptcharaktere sind die Gleichen und auch, wenn immer wieder neue oder andere Dazu kommen konzentrieren wir uns auf die wesentlichen. Es ist echt unglaublich wie sich die Personen im verlauf der Bucher entwickeln. Manchmal hassen wir sie manchmal lieben wir sie. Doch eines ist klar, wir sind ihnen verfallen. Emotionen Wir können nicht sagen, ob unser Herz stehen geblieben ist oder in tausendfacher Geschwindigkeit geschlagen hat. Von Wut über Unglauben, Herzschmerz und lachen war alles dabei. Eine echte Achterbahnfahrt, doch von der höllischen Sorte. Was hat uns gefallen? Also diese Story… Wir sind echt froh haben wir diese Reihe weiter gelesen, auch wenn uns die ersten zwei Bänder nicht überzeugt haben. Denn mit dieser Steigungskurve haben wir nicht gerechnet. Ab diesem Band sind wir wirklich gefesselt. Es konnte uns komplett abholen. Und auch, wenn wir uns manchmal gefühlt haben wie durchgekaut und ausgespuckt waren wir echt froh diese Reise begonnen zu haben. Wir können es kaum erwarten, dass sie weiter geht. Was hat uns nicht gefallen? Also bei dieser Steigerung ist es echt schwer etwas Negatives zu finden. Ob es nun daran liegt, dass die anderen Bänder enttäuschend waren oder ob es echt so gut ist, ist schwer zu sagen. Wir fanden es auf jeden Fall toll! Fazit Absolut gelungen. Sehr viel mehr bleibt dazu nicht zu sagen. Es gibt natürlich einiges wie zum Beispiel die Charaktere und der Schreibstil die "gleichbleiben" doch die Handlung und Spannung haben sich um ein vielfaches gesteigert. Doch irgendwie haben wir das dunkle Gefühl, das noch mehr geht…

XOXO



Ähnliche Beiträge

Alle ansehen