TAKING CHANCES ...IM HERZEN BEI DIR




Autor: Molly McAdams

Verlag: mtb

Anzahl Seiten: 464

ISBN-Nr.: 978-0-06-226768-9

Bewertung:





Klappentext

Harper wächst unter dem strengen Regiment ihres Marine-Dads auf. Sie zählt die Tage, bis sie aufs College gehen kann, um endlich die Dinge zu erleben, von denen sie bislang nur gehört hat: Flirten, Daten, Küssen. Gleich auf der ersten Party trifft sie Chase, der all das ist, was ihr Vater hasst: sexy, wild, verwegen. Nur mühsam widersteht Harper seinem Bad-Boy-Charme. Obwohl sie sich kurz darauf in seinen attraktiven Mitbewohner Brandon verliebt, scheint ihr Körper jedes Mal vor Verlangen zu vibrieren, sobald Chase in der Nähe ist. Sie ist überglücklich mit Brandon, aber auch ihre Gefühle für Chase werden immer stärker. Ein unvergessliches Wochenende lang gibt sie der Versuchung nach - und plötzlich ist nichts mehr, wie es war …

Unsere Meinung

Handlung

Emotionen Pur! Doch auch extrem kitschig… Taking Chances ist bei uns so ein Herzens-Ding. Die Handlung schwankt extrem zwischen nichts-passiert und Drama-pur. Und auch wenn die Passagen in denen nicht viel passiert relativ viel Seiten des Buches einnehmen, sind die Seiten, in denen etwas geschieht, so extrem dramatisch, dass es einem das Herz bricht und die Seele zerreisst. Dieses Buch lebt nicht hauptsächlich von der Handlung, sondern mehr von den Emotionen…

Charaktere

Wir alle lieben unsere Book Boyfriends… Doch für uns ist und bleibt Chase unser One and Only. Das ist sogar der einzige bei dem sich Seray und Carolina immer einig waren. Die anderen Charaktere im Buch sind auch toll. Sowohl die Hauptfiguren als auch die Nebendarsteller sind so vielseitig und genau beschrieben, das man nicht anders kann als sie zu mögen (Naja alle ausser einer) Wir werden dieses Miststück für immer hassen!!! Aber das müsst ihr selbst lesen um es zu verstehen.. Doch auch wenn wir eine besondere Verbindung zu jedem Charakter hatten, wird Chase für immer einen sehr besonderen Platz in unseren Herzen haben.

Emotionen

Eine Achterbahnfahrt der Gefühle ist definitiv untertrieben formuliert. Wir hatten das Gefühl am Boden zerstört zu sein. Und in dem Moment, indem das Herz bricht, wächst es wieder zusammen und wird noch grösser. Unsere Herzen bestehen eigentlich nur noch aus Narbengewebe so häufig wie es gebrochen und wieder zusammengesetzt wurde. Also das Carolina geheult hat ist keine Frage, doch sogar Seray wurde emotional! Und DAS heisst echt was!

Was hat uns gefallen?

Die Emotionen… soooo viele Emotionen. Es ist unglaublich wie der Schreibstil von Molly McAdams in Taking Chnces uns mitgerissen hat und absolut in seinen Bann gezogen hat. Taking Chances ist ein Buch das pur von den Gefühlen lebt und nicht von der Handlung… genau das ist das faszinierende an diesem Buch.

Was hat uns nicht gefallen?

Taking Chances hat seeeeehr viel Kitsch drinnen. Das könnte ein Minuspunkt sein, doch es passt zu diesem Buch wie Arsch auf Eimer, daher können wir nicht mal den Kitsch kritisieren. Es ist einfach toll!

Fazit

Dieses Buch ist definitiv in der Romantik Sparte eines unserer Lieblingsbücher… Wir haben es beide mehrfach gelesen und es ist einfach eines dieser Bücher, die man immer wieder liest. Es hat einen besonderen Platz in unseren Herzen. Ja es ist kitschig, es ist teilweise sehr klischeehaft und auch ekelhaft romantisch, doch es ist perfekt. Eine absolute Leseempfehlung, wenn ihr mal so richtig emotional werden wollt…


XOXO




Ähnliche Beiträge

Alle ansehen