top of page

TRUE NORTH ...WO AUCH IMMER DU BIST




Autor: Sarina Bowen

Verlag: LYX

Anzahl Seiten: 379

ISBN-Nr.: 978-3-7363-0560-1

Bewertung:






Klappentext Sie ist die Süsse zu meiner Bitterkeit, die Balance, die meinem Leben immer fehlte, und die sinnlichste Versuchung, die ich jemals gekostet habe Als Audrey Kidder der finstere Blick von Griffin Shipley trifft, weiss sie sofort, dass ihr Auftrag in Vermont schwieriger wird als gedacht. Doch sie hat keine Wahl: Wenn sie ihren Job behalten will, muss sie Griff davon überzeugen, seinen preisgekrönten Cider zum halben Preis zu verkaufen. Eine harte Nuss, denn der Bio-Farmer ist nicht nur ausgesprochen stur – und unheimlich attraktiv –, sondern seit ihrer heissen Affäre am College auch nicht besonders gut auf Audrey zu sprechen. Und dass sich Audrey in Griffs Nähe augenblicklich so zu Hause fühlt wie nirgends sonst auf der Welt, macht die Sache alles andere als einfach … Meine Meinung Handlung Die Geschichte von Audrey und Griffin ist witzig, romantisch und hat definitiv Höhen und Tiefen. Audrey will eigentlich in der Küche als Köchin arbeiten, aber was macht sie… Sie geht die Lebensmittel für die Küche kaufen, weil sie durch die Firma, in der sie arbeitet, nicht ernst genommen wird. Ihre Aufgabe ist es bei den Farmen die Produkte für einen (lächerlich) günstigen Preis zu erwerben. Und als sie dann auch noch einer alten Flamme gegenübersteht, kann ihr Leben ja nicht besser werden. Während der Zeit in der Audrey in Vermont unterwegs ist überschneiden sich ihre Wege immer häufiger mit Griffin (oder wie sie ihn so schön nennt "Grummel-Griffin"). Da ist es auch nicht verwunderlich, dass das alte Feuer in ihnen wieder zum Leben erweckt und sie überwältigt. Audrey muss aber bald wieder zurück in die Stadt und daraufhin folgt eine kurze Trennungszeit. Als sich die beiden später wieder gegenüber stehen, weil Audrey nun wieder für den Lebensmittel-Einkauf in Vermont ist, brodelt die Leidenschaft bei den beiden wieder auf. Aber nach einer Zeit stehen die beiden vor einer grossen Entscheidung, die für keinen von Ihnen leicht zu fällen ist. Die Entscheidung kann sowohl ihre eigene aber auch ihre gemeinsame Zukunft beeinflussen…. Charaktere Ich war von Anfang an ein Fan von Audrey. Ihre schlagfertige Art und ihren Ehrgeiz habe ich richtig bewundert. Und Griffin, durch ihn habe ich gelernt das man ab jetzt bei Höfen, die Augen schön offen halten soll. Man weiss nie, wann man einem heissen Farmer begegnet. Aber seine Liebe zur Familie und die Arbeit auf dem Hof machen ihn nur noch sympathischer. Emotionen In diesem Buch ist das einen oder andere Mal ein schmachtender, heisser und emotionaler Moment dabei. Und definitiv ein paar Augenblicke in denen man einfach nur lachen kann. Was hat mir gefallen? Der Schreibstil der Autorin ist so flüssig und so packend, dass man das Buch in einem Rutsch durchlesen kann. Ich konnte es gar nicht mehr weglegen. Die lustigen Dialoge waren wirklich unterhaltsam. Was hat mir nicht gefallen? Bei so einem Roman oder Genre kann ich gross nichts bemängeln. Fazit Es ist definitiv ein gelungener Auftakt der True North Reihe. In dem man die Perspektive von Audrey und Griffin lesen kann, versteht man die Handlung um so besser. Und ich kann dieses Buch jedem empfehlen, der ein tolles Buch für zwischen durch sucht und eine Geschichte mit Humor und Romantik haben will.

XOXO


Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page