top of page

XX ... MY HEAVEN, MY HELL




Autor: Don Both & Maria O'Hara

Verlag: APP Verlag

Anzahl Seiten: 703

ISBN-Nr.: 978-3-9611-5661-0

Bewertung:





Klappentext Damals wie heute … ... bist du meine Königin, Tesoro. Damals wie heute bist du mein Licht. Heute bis in alle Ewigkeit … ... bist du meine Frau. Mein Zuhause. Mein Alles. Damals wie heute und für immer. Sempre Lesen auf eigene Gefahr! Meine Meinung Handlung Man liest die erste Seite und hat bereits dann den ersten Schock. Es bleibt einem auch nicht lange Zeit diesen zu verarbeiten. Und es bleibt auch nicht der einzige… In diesem Band lernt man, das aus den kleinsten Informationen die man irgendwo erfährt oder aufschnappt seine Vorteile ziehen sollte. Und so macht es auch Zayden. Er handelt mit seinem neuen Wissen einen Deal aus. Aber darüber wie bescheuert oder wie gut dieser ist, könnte man laaange diskutieren. Die Beziehungen zwischen den Charakteren kann nicht unterschiedlicher sein. Bei den einen läuft alles besser als je zuvor und bei den andere, na ja "es geht steil Bergab" wäre untertrieben. Im Laufe der Geschichte baut sich immer wieder eine innere Unruhe auf. Man fängt an, an allem zu zweifeln und alles zu hinterfragen. Und glaubt mir es geschehen Sachen mit denen ich nie und nimmer gerechnet hätte… Also eine Verschnaufpause war das eine oder andere Mal bitter nötig. Und dieses Ende! Also Band 5 wird nicht lange auf sich warten lassen. Charaktere Mit jedem Band sieht man die Entwicklung oder den Tiefgang jeder Person. Man lernt sie noch mehr zu lieben oder zu hassen. Geliebte Charaktere werden zu welchen, die man am liebsten auf den Mond befördern würde oder Personen die man nie ausstehen konnte schleichen sich langsam ins Herz. Emotionen "WHAT THE F***K?!" und "OMG!!" fassen die ganze Situation eigentlich ganz gut zusammen. Im einen Moment hätte ich das Buch gerne verschlungen und im nächsten Moment an die Wand geschleudert. (keine Angst, mit dem Buch ist alles in Ordnung) Ich weiss gar nicht wie ich euch meine ganzen Gefühle und Emotionen beschreiben soll. Es war einfach nur WOW! Was hat mir gefallen? In Band 5 war der Spannungsbogen immer angezogen. Das Kribbeln im Bauch war immer da und mir war bewusst, dass ich immer auf der Hut sein muss. Was hat mir nicht gefallen? Wie auch in den vorherigen Bändern gab es Szenen, die etwas langatmig waren und meinem Geschmack nach etwas zu lange gehalten wurden. Man hätte sie auch kürzen können. Fazit Durch den Schreibstil der beiden Autorinnen habe ich das Buch nur noch verschlugen und habe dabei eine ganze Palette an Gefühlen durchlebt. Ob ich Band 5 gleich lesen werden?! Oh, jaaa! Und ob es mich traurig macht, dass es das letzte Band sein wird?! Definitiv JA!

XOXO

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page